Inhaltsangabe Ausgabe Mai
Vorschau Mai Ausgabe Practical Magic Magazin

Ausgabe Mai 2018

Der Mai ist der Monat der Wonne und der Fruchtbarkeit.

Auch der Natur merkt man die übersprudelnde Energie des Wachstums an.
Deshalb ist diese Ausgabe natürlich prall gefüllt mit allerlei zauberhaften Ideen rund um die Liebe, die Sinnlichkeit und den Genuss. 

Aber auch Natur- und Volksmagie kommen nicht zu kurz.
Wir erklären ein Ritual zur Verbindung mit Naturwesen, berichten über die Magie der Insekten und erzählen von Flaschenzaubern!

Lassen Sie sich beim Durchblättern von zusätzlichen Bildern und Texten überraschen, die im Inhaltsverzeichnis keinen Platz mehr gefunden haben.


Wir wünschen viel Spaß!

PracticalMagic.de-Schriftzug

In dieser Ausgabe - direkt zu den Artikeln

Der Mai in der Magie - Magie der Monate - oben

Der fünfte Monat nach dem gregorianischen Kalender und der dritte Frühlings-Monat, verdankt seinen Namen der Göttin Maia, die der römischen Fruchtbarkeitsgöttin Bona Dea (deren Fest zu Beginn dieses Monats gefeiert wurde) entspricht. Sie wurde manchmal auch Fauna genannt.

Liebe, Beziehungen, Eheschließungen, Empfängnis, Fruchtbarkeit und Sexualität sind entsprechend die Themen, zu denen Zauber und Rituale im Mai besonders vielversprechend sein sollen.

Chakra-Steine

Das fünfte Chakra (Vishuddha, auch Halschakra oder Kehlkopfchakra genannt) ist das Chakra des Ausdrucks und der Kommunikation. Man findet es am Hals, unterhalb des Kehlkopfes. Es ist das erste spirituelle Chakra der Chakren-Leiter.

Ein ausgeglichenes Halschakra ermöglicht einem die Selbstdarstellung und den Ausdruck von Kreativität. Man hört bewusst zu, spricht, singt und schreibt.

Flaschenzauber, Zauberflaschen, Hexenflaschen, Witchbottles

Bei der Magieform der Flaschenzauber oder Zauberflaschen - auch Hexenflaschen, Witchbottles oder Bottle Spell genannt - werden verschiedene Gegenstände aufgrund ihrer Form, ihrer magischen Eigenschaft oder ihrer zugesprochenen Wirkung zusammen in ein danach fest zu verschließendes Gefäß gegeben.

In der britischen Folklore lässt sich diese Tradition gut dokumentiert bis mindestens ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen. 

Naturmagie: Naturwesen-Ritual

Dieses Naturmagie-Ritual nutzt man, wenn man sich mit der Energie der Elemente und den Naturwesen auf einem Grundstück verbinden möchte. 

Es muss sich dabei nicht um den eigenen Garten handeln. Man kann beispielsweise auch einen besonderen Platz in der Natur, eine zauberhafte Waldlichtung oder einen anderen Kraftort in der Natur mit liebevoller Aufmerksamkeit bedenken.

Marienkaefer in der Magie

Nachdem wir vor einiger Zeit drei Ameisen in der Kasse hatte und eine Kundin uns daraufhin daran erinnerte, dass das ein gutes Zeichen sei, haben wir uns mal bewusst nach den kleinen Krabbelviechern und deren Zaubern umgesehen und fünf davon hier zusammengetragen.

Diese Überlieferungen gehören in die zauberhafte Welt der Volksmagie. Gemeinhin oft abwertend als „Aberglaube“ bezeichnet, sind diese Geschichten Teil einer mystischen, magischen Welt voller Rituale und Zauber.

Die Farbe Pink in der Magie

Die Farbe Pink kann man für alle rituellen Handlungen zur Anziehung von Liebe, Partnerschaften, mehr Verbindlichkeit, mehr Leidenschaft, Treue, körperliche Anziehungskraft und Lust.

Dazu passend geben wir eine Anleitung für ein Ritual, um einer bestehenden Beziehung wieder zu mehr Leidenschaft zu verhelfen.

Stein zum Loslassen

Gleich nach dem Vollmond beginnt der abnehmende Mond. Dies ist die richtige Zeit, um sich von negativen Emotionen oder auch Liebeskummer zu verabschieden.

Etwa wenn man auf jemanden wütend ist, nicht verzeihen kann, wenn man sich verletzt oder betrogen fühlt oder ganz generell die Gefühle zu jemandem abkühlen lassen möchte.

Rosentee-Liebeszauber

Den Liebes-Monat Mai sollte man magisch nutzen, wenn man noch auf der Suche nach einem Herzenspartner ist. Kurz vor dem Vollmond kann man einen sehr wirksamen Zauber ausführen, um die Liebe in das eigene Leben zu rufen.

Flieder in der Magie

Die rituellen Verwendungsmöglichkeiten des Flieders sind vielseitig. Schon ein frisch geschnittener Strauß Flieder im Haus soll negative Energien auflösen und sogar Spuk und Geister vertreiben.

Bilder

Getrockneter Farn wird geräuchert, um negative Energien zu vertreiben oder man gibt frische Zweige in Vasen, um das Haus mit positiver Energie zu erfüllen. Schon in den Schriften der Hildegard von Bingen ist zu lesen, dass ein Haus vor Blitzschlag sicher sei, wenn Farn an ihm wächst, frischer Farn in der Tasche Verfluchungen fern hält und man ihn unter das Bett der Wöchnerin und des Kindes legen soll, um beide zu schützen.
Wer in der Natur eine verlassene Eierschale findet und schwanger werden möchte, sollte sich langsam um sich selbst drehen und dabei nach einer Pusteblume Ausschau halten. Ist eine in der Nähe, so legt man die Schale sanft darauf, schließt die Augen und denkt fest an den Kinderwunsch. Dann pustet man alles zusammen fort.
Die Tautropfen, die man am frühen Morgen des Maifeiertages vonden Pflanzen sammelt, sollen Zauberkräfte haben. Sie werden häufig auch Elfentränen genannt. Besonders kraftvoll sind den Überlieferungen nach die von Maiglöckchen- oder Frauenmantel-Blättern gesammelten Mai-Tautropfen.
Die Alraune - Schutz, Fruchtbarkeit, Geld, Liebe, GesundheitEine Alraune, auf dem Kaminsims oder der Fensterbank in der Küche eines Hauses aufgestellt, schützt das Haus und zieht Wohlstand und Fruchtbarkeit an. Zum Schutz während des Schlafes, wird sie auf den Nachttisch gestellt.

Jahreskreis-Feste

Vollmond im Mai – Beltaine
Beltaine steht für die Fruchtbarkeit der Erde nach dem kargen Winter. Ein echtes Fruchtbarkeitsfest, nicht nur im Sinne der Fortpflanzung, sondern auch für die Kreativität, den Beruf, für Ideenreichtum oder neue Beziehungen.


Räucher-Lexikon

Damiana – Turnera diffusa
Damiana steht in vielen Kulturen hoch im Ansehen und wird einerseits mit der Verbesserung der Sexualfunktion in Verbindung gebracht, andererseits auch als aufmunterndes, stimulierendes Mittel gegen Schwäche, Trauer und Lethargie verwendet.


Magisches Wissen

Stein-Kompendium: Rhodonit
Informationen, Ritual-Ideen und Anwendungsmöglichkeiten
für den Rhononit.


Rituale & Ideen

Den richtigen Rahmen für die Magie schaffen.
Für viele Menschen ist es wichtig, magische Handlungen richtig zu zelebrieren. Eine Zeremonie (von lat. caeremonia „feierlicher Akt“) versetzt in zauberhafte Stimmung und kann dabei helfen, die Konzentration auf das Ziel zu verstärken.​


Mond-Magie

Magische Tage im Mai
An einigen Tagen im Jahr herrschen perfekte Bedingungen für bestimmte magische Rituale.

Mondkalender Mai
Der aktuelle Mondkalender des Monats mit allen magischen Tagen.


Der Weißdorn-Monat ist eine Zeit des Feuer-Elements, der männlichen Energie und des allgemeinen Wachstums. Manchmal fällt das Beltaine-Fest noch in diese Zeit (etwa wenn man es nach dem Mai-Vollmond feiert) oder es ist grade eben vorbei. 

Immer wieder werden wir gefragt, warum wir Liebeszauber anbieten, wo wir uns doch immer wieder klar von manipulativer Magie distanzieren. Wie passt das zusammen?

Vorschau Juni Magazin
Möchten Sie informiert werden, sobald wieder eine neue Ausgabe erscheint?

Bitte informieren Sie mich entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung 1x pro Monat über das Erscheinen des Kalenders und des Magazins per E-Mail und senden Sie mir zusätzlich maximal 2x pro Monat Informationen zu Ihrem Produktsortiment und Ihren Dienstleistungen zu. Ich kann diese Einwilligung jederzeit gegenüber „Practical Magic, Meike Menzel“ widerrufen. Entweder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine formlose E-Mail an info@practicalmagic.de

<- Navigation
Inhaltsangabe Ausgabe Mai
Auswahl
0
Ihr Warenkorb
Unverbindliche Produktberatung