Inhaltsangabe Ausgabe Juli
Magazin Ausgabe Juli

Ausgabe Juli 2018


Die sonnendurchfluteten Tage locken nach draußen. Alle Pflanzen stehen in Saft und Kraft, viele Dinge beginnen zu reifen, einiges lässt sich bereits ernten … der Juli bietet die Fülle. Kein Wunder, dass sich in dieser Ausgabe viele Beiträge um das Thema Fruchtbarkeit drehen - beispielsweise mit der Hilfe von Fröschen, Kröten, Vogelnestern oder saftigen Feigen.

Neben Anleitungen dazu, wie man die Kräfte des nun langsam schwindenden Sommers in Honig einfängt, den Vollmond nutzt, um Mondwasser herzustellen oder mit einem sommerlichen Meerjungfrauen-Zauber gegen Traurigkeit vorgeht, finden sich noch viele weitere nützliche Informationen und Anregungen in dieser Ausgabe.


Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

PracticalMagic.de-Schriftzug

In dieser Ausgabe - direkt zu den Artikeln

Der Juli in der Magie - Magie der Monate - oben

Der zweite Sommer-Monat, der siebte Monat nach dem gregorianischen Kalender, war ursprünglich der fünfte Monat des römischen Jahres (mensis Quintilis) und der Geburtsmonat von Julius Cäsar.

Dieser führte, anstelle des alten römischen Mondkalenders, den aus Ägypten stammenden Sonnenkalender ein. Nach seinem Tod wurde sein Geburtsmonat in mensis Iulius, also deutsch „Juli“ umbenannt.

Der alte deutsche Name „Heumonat“ bezieht sich auf die im Juli eingebrachte erste Heu-Mahd. Ein weiterer alte Namen für den Juli ist Honigmonat.

Lughnasadh - 1. August oder Erntemond

Lugh ist der keltische Sonnen-, Korn- und Erntegott, dem dieses Fest gewidmet ist. Der Mythologie nach ist er der Sohn oder Nachfolger des Licht- und Feuergottes Bel, nach dem Beltaine benannt ist. Er stirbt mit dem ersten Schnitt des Korns und kehrt bis zum Frühjahr zurück in sein Reich.

Zum Dank - und als Opfergabe für das kommende Jahr - lässt man traditionell einige Ähren auf dem Feld oder gibt ihnen in Form eines daraus geflochtenen Kranzes oder eines Gesteckes aus verschiedenen Blumen, Gräsern und Getreidesorten einen Platz im Haus.

Ritualhonig herstellen

Die Fülle des Julis einzufangen, ist gar nicht so schwierig, wie man denkt. Eine besonders schöne Methode ist die Herstellung von Ritualhonig, für den in diesem Monat besonders viele frische Zutaten zur Verfügung stehen.

Als Erstes muss man sich überlegen, für welches Thema der Honig verwendet werden soll. Also etwa für die Liebe oder für beruflichen Erfolg etc. Danach entscheidet man, welche Zutaten sich für dieses Thema eignen.


Pentagramm Mond Magie

Für viele magische Vorhaben spielt der Mond eine wichtige Rolle.

Häufig hört man von besonderen „Vollmondzaubern“, dabei kann man „bei Vollmond“ gar kein Ritual durchführen. Der Vollmond und auch der Dunkelmond (oft fälschlich Neumond genannt) zeigen nämlich nur die Wechselpunkte der Mondphasen an – und diese Wechselpunkte sind nur den Bruchteil einer Sekunde lang.

Erfahren Sie mehr darüber, welche Rituale Sie idealerweise in welcher Phase des Mondes ausführen.

Chakra-Steine

Das Kronenchakra (Sahasrara) ist das siebte Chakra und befindet sich an an der Spitze der „Chakrenleiter“, die von dem Wurzelchakra ausgeht, das uns auf der Erde erdet und bis zu Sahasrara aufsteigt, welches uns mit dem höheren Selbst verbindet. 

Es ist das Tor zur spirituellen Weisheit, verbindet das Individuum mit dem Universum und hilft jedem Menschen, seine Verbindung zur universellen Energie zu spüren. Ein blockiertes Kronenchakra kann das spirituelle Wachstum einschränken und Isolation verursachen.

Mondwasser Herstellung

Silber wird in der Magie oft verwendet, um sich zu schützen, um etwas zu bekämpfen oder negative Dinge zu verbannen. Man denke da nur mal an die klassischen silbernen Amulette – oder dramatischer an die Silberkugeln gegen Werwölfe und das silberne Kreuz gegen Vampire. 

Ein silberner Gegenstand kann in einem Ritual geladen werden, um damit dann im täglichen Leben vor negativen Energien geschützt zu sein, um die eigene Intuition zu stärken und zu fördern und um grundsätzlich für eine gelassene, ausgeglichene Einstellung zu sorgen, wenn man oft mit emotionalen Schwankungen zu kämpfen hat.

Die Energie von Calciten

Bei den oftmals genannten Wirkungen dieses Steins auf körperlicher Ebene spielt die Farbe keine Rolle, diese Kräfte werden allen Calciten gleichermaßen zugesprochen. Er soll dabei helfen, sich auf Ziele und Vorhaben zu konzentrieren und diese erfolgreich in die Tat umzusetzen.

Erst bei der energetischen Arbeit wird zwischen den verschiedenen Calcit-Varietäten nach ihren Farben unterschieden.

Feuer-Calcit

Nicht zuletzt, da der Calcit besonders bei den Ureinwohnern Mexikos (wo der Stein auch heute noch abgebaut wird) einen festen Platz in der Welt der magischen Überlieferungen und mystischen Geschichten einnimmt.

Alant in der Magie

Der Alant, der botanisch Inula helenium heißt, wird auch Elfenampfer oder Odinskopf genannt. Nicht nur in diesen Volks-Namen spiegeln sich die vielen Überlieferungen, die sich um ihn ranken. Auch die botanische Artbezeichnung helenium verweist auf Sagen: Die schöne Helena von Troja soll sich die Hände mit den Blüten dieser Pflanze gefüllt haben, bevor sie nach Troja entführt wurde.

Überall dort, wo Helenas Tränen den Boden benetzten, wuchs fortan Alant.

Schlafzimmersteine für guten Schlaf

Stress im Alltag kann dazu führen, dass man am Abend länger als gewollt wach im Bett liegt und grübelt. Manchmal folgen der Grübelei dann, wenn man endlich eingeschlafen ist, auch noch unruhige Träume. Die erhoffte Entspannung und Erholung durch einen ruhigen Schlaf bleiben so aus.

Bestimmte Steine füllen den Raum mit ruhigen, ausgleichenden Energien. Die passenden Steine
im Schlafzimmer sorgen für inneren Frieden
und Harmonie und können so sanft dabei helfen, schneller einzuschlafen oder besser durchzuschlafen.


Stein-Kompendium

Stein-Energie Bestimmung
Alle Steine sind so magisch wie das, was man mit ihnen empfindet und womit man sie verbindet.

Aber wie findet man denn nun raus, ob und wobei ein Stein einem helfen kann?
Wir nennen Ihnen drei sehr unterschiedliche Methoden …


Natur-Magie

Vogelnest-Zauber für den Kinderwunsch
Wenn man einen Kinderwunsch hegt, sollte man bei Spaziergängen immer einige magische Utensilien dabeihaben, denn man kann beim Entdecken eines verlassenen Nestes spontan einen Kindersegen-Zauber durchgeführen.

Rituale & Ideen

Meerjungfrauenzauber gegen Traurigkeit.
Bei einem Spaziergang am Strand sieht man häufig kleine, glattgeschliffene Glasscherben schimmern. Diese werden im Englischen auch „mermaids’ diamonds“ genannt. Mit ihnen kann man ein zauberhaftes Ritual gegen Traurigkeit ausführen.


Mond-Magie

Magische Tage im Juli
An einigen Tagen im Jahr herrschen perfekte Bedingungen für bestimmte magische Rituale.

Mondkalender Juli
Der aktuelle Mondkalender des Monats mit allen magischen Tagen.


Bilder

Im Sommer führen viele ihre Rituale im Freien durch. Da bekommt das Räucherwerkeinen ganz neuen Stellenwert: Es wird nicht nur gebraucht, um den Ort zu segnen, sondern meistens auch, um die Mücken zu vertreiben. Besonders eignet sich hierfür diese einfache Mischung aus dem Gewürz-Regal: 1 Teil Salbeiblätter, 1 Teil Rosmarinnadeln, einige zerstossene Gewürznelken, einige zerstossene Wacholderbeeren.
Kroeten in der Magie Vorschau

Die Stechpalme wurde von den Kelten als als heiliger Baum verehrt, was sich auch in ihrem englischen Namen widerspiegelt.
Holly -> Stechpalme / holy -> heilig.

Die Stechpalme ist eine männliche Pflanze, die eine starke, aktive Energie ausstrahlt. Die Blätter, Beeren und das Holz der Stechpalme, die auch Ilex genannt wird, werden besonders für aktive Schutzrituale verwendet. 

Practical Magic Magazin August Ausgabe
Möchten Sie informiert werden, sobald wieder eine neue Ausgabe erscheint?

Bitte informieren Sie mich entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung 1x pro Monat über das Erscheinen des Kalenders und des Magazins per E-Mail und senden Sie mir zusätzlich maximal 2x pro Monat Informationen zu Ihrem Produktsortiment und Ihren Dienstleistungen zu. Ich kann diese Einwilligung jederzeit gegenüber „Practical Magic, Meike Menzel“ widerrufen. Entweder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine formlose E-Mail an info@practicalmagic.de

<- Navigation
Inhaltsangabe Ausgabe Juli
Auswahl
0
Ihr Warenkorb
Unverbindliche Produktberatung