Inhaltsangabe Ausgabe Juni
Vorschau Juni Magazin

Ausgabe Juni 2018

Der Juni ist der erste Sommermonat und wo der Frühling bis vor kurzem noch etwas zurückhaltend mit den Temperaturen agierte, zeigen sich die letzten Tage entschieden sommerlich.

Die Natur lädt uns ein zu erleben, zu genießen und zu bewundern. Nach der Sommersonnenwende am 21. Juni werden die Tage schon wieder kürzer. Man sollte also alles daran setzen, die kommende Zeit dazu zu nutzen, die eigenen Batterien zu laden. 

Der Juni ist der richtige Monat, um die Harmonie und Lebensfreude der sich weiterentwickelnden Frühlingsgefühle einzufangen und zu schützen. Er bietet in seiner lebhaften Pracht die ideale Energie, um aus unverbindlichen Ideen solide Fundamente entstehen zu lassen. Sowohl im Beruf, als auch in der Liebe.

So bietet diese Ausgabe eine Vielzahl zauberhafter Ideen und magischer Hilfsmittel, um eigene Ziele zu erreichen und bereits gewonnenes zu schützen.


Wir wünschen viel Spaß!

PracticalMagic.de-Schriftzug

In dieser Ausgabe - direkt zu den Artikeln

Der Juni in der Magie - Magie der Monate - oben

Der erste Sommer-Monat verdankt seinen Namen der römischen Göttin Juno, der Göttin der Weiblichkeit, der Geburt und der Ehe.

Die Magie dieses Monats ist verbindlicher als die Mai-Magie mit ihren Themen von erwachender Liebe und entfesselter Leidenschaft. Der Juni geht sozusagen einen Schritt weiter und eignet sich dementsprechend besonders für Rituale, die der Eheschließung, der Familien-Gründung oder dem Schutz der Partnerschaft und des Haussegens zugeordnet sind.

Sommer in der Magie oben

Der Beginn des Sommers zur Sommersonnenwende ist wie die Sonnenversion eines Vollmondes: der Höhepunkt im Zyklus!

Im Gegensatz zu den energetischen Höhepunkten des Voll-Mondes, die wir jeden Monat für die magische Arbeit nutzen können, begegnet uns die feurige, ungebremste Energie der „Voll-Sonne“ nur einmal im Jahr. Sie kennzeichnet den Beginn des Sommers, den Beginn der Zeit, in der wir nun den Plänen des Winters und den zaghaften Anfängen des Frühlings die echten Taten folgen lassen müssen.

Sommersonnenwende 20. / 21. Juni

Zur Sommersonnenwende am 21. Juni ist der astronomische Zeitpunkt des längsten Tages und der kürzesten Nacht des Jahres gekommen. 

Von nun an wird der lichte Tag stetig kürzer und die dunkle Zeit nimmt zu. Diese Wende kennzeichnet eines der wichtigsten heidnischen Feste. Es ist eines der wenigen vorchristlichen Feste, welche zu feiern bis heute noch weit verbreitet ist.

Wächter des Hauses

Die länger hellen Tage und milderen Temperaturen laden dazu ein, mehr Zeit außerhalb des Hauses zu verbringen.

Damit das Zuhause während der Abwesenheit geschützt ist, fertigt man einen „Wächter des Hauses“ an.

Chakra-Steine

Das sechste Chakra (Ājñā, auch Drittes Auge genannt) ist das Chakra der spirituellen Wahrnehmung, der Intuition und der Erkenntnis.

Es befindet sich oberhalb der Augen, zwischen den Augenbrauen. Der Name Ajna bedeutet „wahrnehmen“. Diese Wahrnehmung bezieht sich auf die spirituelle Wahrnehmung durch den sogenannten 6. Sinn.

Die Farbe Violett in der Magie

Die Farbe Violett kann man für alle rituellen Handlungen zur Anziehung von Gerechtigkeit und Erfolg bei Rechtsprozessen, Gerichtsverhandlungen, Behörden- oder Berufsangelegenheiten. Auch zum Aufbau von Schutz vor all den Folgen von gegen einen selbst gerichteten Taten, Lügen oder dunkler Magie.

Dazu passend geben wir eine Anleitung für ein Gerechtigkeits-Ritual gegen Klatsch und Tratsch.

Negative Dinge auflösen

Auch wenn der Mond in der abnehmenden Phase ist, bedeutet das nicht, dass man dann zwei Wochen im Monat die Füße stillhalten muss oder sich nur um Reinigung von negativen Energien und Ausräucherungen etc. kümmern kann.

Fast jeder Wunsch hat doch eine Kehrseite! 

Es geht also darum, das Gegenteil von dem zu verbannen, was man erreichen möchte.
Verbannen … oder auflösen.

Glücksstein Halbedelstein Edelstein Trommelstein grüner Aventurin

Regeneration und Erholung sind Eigenschaften, für die der grüne Aventurin bekannt ist. Er wirkt beruhigend und entspannend auf den Körper und hilft dabei, Sorgen loszulassen. So bringt er Ruhe und Harmonie, Geduld und Gelassenheit in unruhige oder ungewisse Lebensphasen und Situationen.

Dieser Quarz ist ein mächtiger Kanal der Lebenskraft der Erde, der Entwicklung und Schöpfung und der Kraft der ständigen Erneuerung der Natur.

Turmalin-Wasser mit Salbei

Einige Räume brauchen regelmäßig energetische Reinigung. In macnhen Fällen reicht es nicht aus, einfach nur Steine aufzustellen und das Ausräuchern ist grade in Bürogebäuden oder Praxisräumen mit Rauchwarnmeldern eine riskante Sache.

Um diese Räume dennoch energetisch zu reinigen, kombiniert man die Energie von frischem Salbei, die energetische Wirkung von Turmalinen und die bindende Eigenschaft von Salz.

Bilder

„Am frühen Morgen sieht man zuweilen noch vereinzelt Reste der Geister, die des Nachts ihr Unwesen getrieben haben, in Feldern und Wiesen hängen. Wer die Wassertropfen von so einem „Gespinnst“ mit einem Taschentuch aufnimmt und dieses danach unter dem eigenen Bett verbirgt, wird des Nachts nicht von Geistern heimgesucht.“
Antwort aus der Mohnkapsel
Seht ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen und ist doch rund und schön! So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. Matthias Claudius (1740 - 1815) deutscher Dichter, Redakteur, Erzähler und Herausgeber.
Eine Bergkristall-Spitze mit flacher Standfläche kann man als Energie-Sendestein nutzen. Dafür schreibt man ein positives Wort, mit dessen Energie man in dem Raum (oder beispielsweise am Schreibtisch beim Lernen oder Arbeiten) umgeben sein möchte, in der zum Thema passenden Farbe auf ein Stück Papier. Beispielsweise Konzentration in gelb, Gesundheit in blau, Lebensfreude in orange, Erfolg in grün usw. Dann wird die energetisierende Bergkristall-Spitze aufrecht auf das Wort gestellt, wobei man das Wort ausspricht. Der Bergkristall nimmt das Wort auf und verteilt diese gewünschte Energie - wie ein kleiner Leuchtturm sein Licht - rund um sich herum. Wer mag, kann die Wirkung noch durch eine farblich passende Kerze unterstützen.  Wenn man das Wort wechseln möchte, hebt man die Bergkristall-Spitze mit einem kleinen Dank von dem Wort und stellt sie für mindestens einen Tag an einen schönen Ort mit direktem Licht (Fensterbank, Balkon, Garten). Das Papier verbrennt man.
 Danach kann man die Bergkristall-Spitze nach Bedarf wieder auf ein neues Wort stellen.

Magische Zutaten

Schwarzes Salz
​Magisches schwarzes Salz ist eine berühmt-berüchtigte Zutat für viele Rituale. Hauptsächlich ist es in den Traditionen von Hoodoo und Santeria zu finden.


Magische Pflanzen

Santakraut, Yerba Santa –  Eriodictycon glutinosum
Das Santakraut wird in vielen Traditionen genutzt, um Krankheits-Energien zu vertreiben und sanft aus seelischen Tieflagen zu ziehen.

Schwarzer Holunder - Sambucus nigra
Der Holunder hilft einem, den richtigen Zeitpunkt zu erkennen, unterstützt die Heilung traumatischer Erinnerungen und beschützt ganz allgemein den Weg zur Erfüllung der Lebensaufgabe.


Natur-Magie

Die richtigen Pflanzenverbündeten erkennen
Frauenmantel, Farnkraut und Giersch – betrachtet unter Aspekten der Sympathie-Magie.

Rituale & Ideen

Ein kleiner Zauber für den Wohlstand.
Ein ganz einfacher und dennoch sehr wirkungsvollen Wohlstands-Zauber. Beispielsweise für die Arbeitssuche oder andere Dinge, die mit dem eigenen Wohlstand zu tun haben.


Mond-Magie

Magische Tage im Juni
An einigen Tagen im Jahr herrschen perfekte Bedingungen für bestimmte magische Rituale.

Mondkalender Juni
Der aktuelle Mondkalender des Monats mit allen magischen Tagen.


Der siebte Monat fällt in die Zeit der vollen Reife der Bäume. Die mächtige Eiche ist nun stark, kraftvoll und thront häufig über all ihren Nachbarn. Sie werden besonders mit Schutzzaubern in Verbindung gebracht, aber auch mit Ritualen für Stärke, Erfolg, Geld und Glück.

Am 24. Juni wird überall auf der Welt ein ganz besonderer Feiertag gefeiert – allerdings nur unter Eingeweihten und Bewunderern dieser ganz besonderen Wesen – der Fairy Day oder auch Feen-Tag.

Magazin Ausgabe Juli
Möchten Sie informiert werden, sobald wieder eine neue Ausgabe erscheint?

Bitte informieren Sie mich entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung 1x pro Monat über das Erscheinen des Kalenders und des Magazins per E-Mail und senden Sie mir zusätzlich maximal 2x pro Monat Informationen zu Ihrem Produktsortiment und Ihren Dienstleistungen zu. Ich kann diese Einwilligung jederzeit gegenüber „Practical Magic, Meike Menzel“ widerrufen. Entweder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine formlose E-Mail an info@practicalmagic.de

<- Navigation
Inhaltsangabe Ausgabe Juni
Auswahl
0
Ihr Warenkorb
Unverbindliche Produktberatung