Der Vollmond im Juni 2019
Vollmond im Juni 2019. 17. Juni (Mo) - Vollmond im Schützen um 10:30 Uhr

In der Vollmondnacht spürt man eine ganz besondere Energie

Häufig hört man von besonderen Vollmondzaubern, dabei kann man „bei Vollmond“ gar kein Ritual durchführen.
Die Uhrzeiten, die man in entsprechenden Kalendern findet, benennen nur den Zeitpunkt des Wechsels zwischen 
dem zunehmenden und dem abnehmenden Mond. So ein Wechselpunkt ist nur den Bruchteil einer Sekunde lang!

Ein Ritual „bei Vollmond“ würde man entsprechend in der letzten Nacht vor diesem Wechselpunkt durchführen.
Wenn der Vollmond-Zeitpunkt also, wie in diesem Monat, auf Montag um 10:30 Uhr fällt, dann ist die Nacht von Sonntag 
auf Montag bereits die „Vollmond-Nacht“. In dieser Nacht nimmt der Mond noch zu und ist so kraftvoll wie möglich.

Der Sommermond - Veränderungen, Pläne und Ziele. Wann, wenn nicht jetzt?

Astrologisch stehen sich am 17. Juni die Sonne im Zwilling und der Mond im Schützen zum Vollmond gegenüber. 

Eine kraftvolle Kombination für den ohnehin schon besonders energetischen Vollmond im ersten Sommer-Monat. Der Vollmond im ersten Monat einer Jahreszeit trägt die Energie des jeweiligen Jahres-Abschnitts, der Vollmond im Juni gilt daher als Sommermond. Auch wenn astronomisch der Höhepunkt des Jahres und damit der Beginn des Sommers erst ein paar Tage später zur Sommersonnenwende erreicht wird, liegt diese energetisch doch bereits im abnehmenden Mond. In der Magie trifft uns der Höhepunkt des Sonnenjahres daher schon etwas früher, zum Sommer-Vollmond. 

Möchten Sie öfter zum Sport, sich gesünder ernähren, eine große Veränderung im Leben umsetzen? Wichtige Vorhaben, dringende Pläne und gute Vorsätze werden von der Sommer-Energie begünstigt. Mit diesem Energieschub drei Monate - also den Sommer hindurch - daran gearbeitet, sind sie dann leichter aufrecht zu halten, wenn die Tage wieder kurz sind und unsere Batterien nicht mehr bis zum Rand gefüllt sind. Warum werden eigentlich ausgerechnet zur Jahreswende gute Vorsätze getroffen? Es ist allgemein bekannt, dass diese Neujahrsvorsätze nicht lange anhalten. Die grauen Tage um Mittwinter sind die schwierigste Zeit des Jahres, um Gewohnheiten zu ändern. 

Jetzt im Sommer, jetzt ist die Zeit richtig, um tägliche Gewohnheiten zu schaffen, die fest verankert werden können. Der erste Vollmond des Sommers trägt mit seiner Kraft dazu bei. 

Der Schütze-Vollmond: Zielgerichtete Kraft!

Die klassischen Tagesthemen des Schütze-Mondes sind Zuversicht, Neuorientierung, Weichen stellen, langfristige Planungen und Weitblick. Im übertragenen Sinne legen wir nun den Pfeil in den Bogen, peilen das Ziel ganz genau an, bedenken alle äußeren Umstände und schießen dann den Pfeil geradewegs in Richtung Ziel. Was könnte besser zum Sommermond passen?  Schon ein einfacher zunehmender Mond im Sternzeichen Schütze begünstigt Rituale für mehr Willenskraft, um die Selbstdisziplin zu verstärken oder um an großen Lebenszielen zu arbeiten - wie viel stärker wirkt dann ein Vollmond in diesem Sternzeichen?! 

Die Sonne steht derweil im Sternzeichen Zwilling, für die Motivation, den Pfeil auch abschießen zu wollen!

Die Zwilling-Energie des Sonnenstandes sorgt für Selbstbewusstsein und die innere Überzeugung, etwas schaffen zu können, während die Schütze-Energie des Mondes die Kraft zielgerichtet bündelt. So schafft die Zwilling-Energie die Motivation und Orientierung, die man für das Zielen braucht und die Schütze-Energie bringt die zielführende Komponente, durch die diese Motivation dann zu auch zu konkreten Ergebnissen führen kann. Diese Sommermond-Nacht ist daher ideal, um einen Zauber durchzuführen, der beispielsweise Durchhaltewillen, Tatkraft oder Selbstvertrauen stärken oder große Veränderungen unterstützen soll.

Dieser Beitrag ist Teil der Juni-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 13 von 29

Hexenladen Hamburg

Passende Produkte:

Mystischer Mondkraft und die Energie der Steine vereint in einer Vollmond-Kerze!

Wir werden diesen Energie-Höhepunkt nutzen, um die spezielle Kraft des Sommermondes und die zielgerichteten Kraft des Schütze-Vollmondes in Mondenergie-Kerzen zu vereinen und zu verankern. Diese Kerzen werden in der Sommermond-Nacht gegossen und mit thematisch passenden Steinen und  Pflanzen-Essenzen energetisiert. 

Der Karneol, der schon auf unseren Frühlingsmond-Kerzen die positive Energie der Motivation eingebracht hat, wird diesmal vom roten Jaspis begleitet. Sozusagen dem steinernen Inbegriff von Durchsetzungskraft, Mut und Durchhaltevermögen. Verstärkt wird die Mond-Energie dieser Sommermond-Kerzen durch hauchdünne Mondstrahl-Selenite, denn der Selenit ist der Stein der Mondgöttin Selene. 

Diese Kombination hilft dabei, den Sommer nicht nur umfassend zu genießen und seine lebensspendende Energie aufzunehmen, sondern auch den Dampfkessel-Antrieb für Projekte und Ideen, Wünsche und Ziele anzuheizen.

Der Duft des Sommers …

Zusätzlich untermalt eine ausgewogene Mischung rein ätherischer Öle die Wirkung der Vollmond-Kerze und erfüllt den Raum mit der Energie der verwendeten Pflanzen. Die Kerze duftet wie ein Spaziergang in der Abenddämmerung durch einen Garten voller Blüten und Kräuter.

Diese Kerze unterstützt Sie dabei, Ziele zu erreichen und Vorhaben umzusetzen.

Ob begleitend bei Ritualhandlungen, als Energiespender auf dem Schreibtisch, als Fokus-Punkt bei der Meditation oder in Phasen der Planung und der Umsetzung: Die verankerten Energien können nach Belieben für einen zusätzlichen Schub Motivation, Durchhaltewille und Selbstvertrauen freigesetzt werden.

S​ommermond-Energie für wichtige Ziele

Die Mondenergie-Kerze „Sommermond“ besteht aus europäischem Rapswachs und rein pflanzlichen Ölen (250g) mit einem Holzdocht. Die Brenndauer beträgt etwa 30 Stunden. Das weiße Kerzenglas ist 9 cm hoch und hat einen Durchmesser von ca. 8 cm.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Bestellungen die diesen Artikel enthalten erst 10-12 Tage nach der Herstellung am 17. Juni versendet werden. Die Kerzen müssen nach der Herstellung eine Zeit lang ruhen, damit das pflanzliche Wachs und die ätherischen Öle komplett aushärten und sich verbinden können, bevor diese verpackt werden und dann in den Versand gehen können.

• Hinweise gemäß CLP - Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 •

Der Vollmond im Juni 2019 Der Vollmond im Juni 2019Enthält: (Rezeptur steht z. Z. noch nicht fest)
Achtung: Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nach Gebrauch die Hände gründlich waschen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Inhalt/Behälter entsprechend den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.

<- Navigation
Nun sind sie alle da: unsere Beltaine-Produkte! Lesen Sie hier mehr.
Auswahl
0
Ihr Warenkorb