Practical Magic Hexenladen Onlineshop
Practical Magic Hexenladen Ladengeschäft
Practical Magic Hexenladen Logo
Practical Magic Hexenladen Magie-Werkstatt
Practical Magic Hexenladen Online-Magazin
Vogelnest für die Fruchtbarkeit

Vogelnest-Zauber für den Kinderwunsch

Die meisten Vogelnester sind im Juli schon verlassen. Wer bei einem sommerlichen Spaziergang aufmerksam zwischen die Blätter von Büschen und kleineren Bäumen schaut, kann diese schnell entdecken. Wenn man einen Kinderwunsch hegt, sollte man bei diesen Spaziergängen immer einige magische Utensilien dabeihaben, denn dann kann beim Entdecken eines solchen verlassenen Nestes spontan ein Kindersegen-Zauber durchgeführt werden. Das Nest sollte bequem zu erreichen sein, ohne dass dafür Äste gebrochen werden müssen.

Dazu braucht man folgende Zutaten:

Zwei etwas größere Steine, welche die Eltern repräsentieren

Klassisch nimmt man hierfür einen Rosenquarz für die Frau und einen Achat für den Mann. 

Diese Kombination kann natürlich ganz auf die eigene Situation angepasst werden. Man kann die Steine beispielsweise nach den Lieblingsfarben auswählen oder den Stein anhand des Geburtsmonats ermitteln oder beispielsweise Steine aussuchen, die den jeweiligen Charakter repräsentieren.

Wenn es schon Kinder in der Familie gibt, dann benötigt man je einen etwas kleineren Stein pro Kind, ausgewählt nach den selben Kriterien wie bei den Eltern.

Für das gewünschte Kind hingegen wählt man einen sehr kleinen und möglichst glasklaren Bergkristall.

Außerdem benötigt man einige Sonnenblumenkerne, die sich als Vogelfutter eignen (naturbelassen).

Nachdem man das passende Nest entdeckt hat, legt man mit der gebenden Hand, also der Hand mit der man auch schreibt, die Steine vorsichtig in das Nest. Dabei nennt man bei jedem Stein den Namen, gerne in einem fröhlichen, einladenden Satz. „Wir sind (Namen nennen, Stein in das Nest legen) und (Namen nennen, Stein in das Nest legen), zusammen mit unseren Kindern (Namen nennen, Stein in das Nest legen) …. Wir möchten hiermit ein Seelchen einladen, sich zu uns zu gesellen (Bergkristall in das Nest legen). Wir freuen uns auf … (liebevolle, einladende Worte) …“

Danach legt man, ebenfalls mit der gebenden Hand, die Sonnenblumenkerne unter den Baum oder Busch, als Opfergabe.

Dann erst hält man die andere, also die empfangende Hand, über das nun mit der Familie gefüllte Nest und lässt sich so von der Natur segnen.

Besonders schön ist dieses Ritual natürlich, wenn die Partner es gemeinsam ausführen und auch beide Hände gesegnet werden.

Dieser Beitrag ist Teil der Juli-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 21 von 28

Aktueller Blog-Beitrag:

  • Die Beltaine-Produkte 2022 sind jetzt bestellbar!Kräuter und Blüten, die während des Beltaine-Festes gesammelt oder verarbeitet wurden, gelten als ganz besonders kraftvoll. Daher verarbeiten wir jedes Jahr diese besonderen Zutaten zu speziellen Produkten.Da es sich bei diesem Fest um ein Fest der Sinnlichkeit, der Liebe und der Fruchtbarkeit handelt, sammelt man...
  • Mit diesem Fest feiert man den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. In das Sonnenwende-Feuer geworfene Wünsche und Opfergaben begünstigen eine reiche Ernte – auch im übertragenen Sinne. Dies ist ein Zauber für die Wunscherfüllung, für den Erfolg und für die materielle Fülle – aber auch für die...

„Warum ist das limitierte Produkt schon ausverkauft?”

Gratis hier online lesen:
Das Practical Magic Magazin
Gratis online lesen: Das Practical Magic Magazin
Practical Magic Magazin Button Sidebar
Aktuelle Ausgabe: Mai
Die letzten 3 Ausgaben:
April, März, Februar

Warenkorb & Kundenkonto

Folgen Sie uns auf Instagram & Facebook!

Practical Magic Magazin - Ausgabe Mai 2022

Der Mai ist der Monat der Wonne und der Fruchtbarkeit. Obwohl der Frühling schon fast vorüber ist, werden bei vielen die Frühlingsgefühle jetzt durch die immer häufiger zu genießenden Sonnenstrahlen erst so richtig geweckt. Auch der Natur merkt man die übersprudelnde Energie der Fruchtbarkeit an. Wo es Anfang April teilweise noch sehr kahl und winterlich wirkte, sprießt das frische Grün nun rundherum, der Duft von süßen Blüten erfüllt die Luft und die Vögel singen ihre Hochzeitslieder. Alles ist erfüllt von fruchtbarer Energie! Deshalb ist diese Ausgabe natürlich prall gefüllt mit allerlei zauberhaften Ideen rund um die Liebe, die Sinnlichkeit und den Genuss. Wir wünschen viel Spaß!
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer!Zurück zum Shop
      Calculate Shipping