Practical Magic Hexenladen Onlineshop
Practical Magic Hexenladen Ladengeschäft
Practical Magic Hexenladen Logo
Practical Magic Hexenladen Magie-Werkstatt
Practical Magic Hexenladen Online-Magazin
Pflanzenverbündete erkennen

Die richtigen Pflanzenverbündeten erkennen

Natürlich gibt es jede Menge Bücher, in denen die energetische Zuordnung der Pflanzen aufgelistet wird.
Viel spannender ist es aber, wenn man auf der Suche nach den richtigen Helfern die Pflanzen einfach genau betrachtet, Zusammenhänge sieht und eigene Rückschlüsse zieht. Ist es eine forsche Pflanze oder eine eher zögerliche, ist sie anspruchsvoll oder genügsam, von aufdringlichem Duft oder zurückhaltender Schönheit?

Zur Inspiration hier ein paar mögliche Gedanken zu Frauenmantel, Farnkraut und dem oft so ungeliebten Giersch.

Wer die Blätter des Frauenmantels berührt, dem fällt deren Weichheit auf. Sie wirken wie der samtige Stoff eines sanft umhüllenden Mantels.

Man umhüllt sich schützend mit dem Frauenmantel-Rauch. Die Aura wird gestärkt und umgibt einen wie eine Rüstung.

Beim Räuchern verwendet man Blätter und Blüten des Frauenmantels, wenn man Schutz und Trost benötigt, sich verletzlich fühlt, unter einer „zu dünnen Haut“ leidet.

In der Signaturlehre entspricht das Farnkraut dem Rückgrat, aufrecht, beugsam und doch stabil.

Farnkraut stärkt einem den Rücken. Aufrecht und gewappnet kann man so in die Schlacht ziehen.

Beim Räuchern nutzt man es, um sich in Krisensituationen aufrecht zu halten und die Zuversicht nicht zu verlieren.

Im Zusammenhang mit dem Giersch fällt ein Wort garantiert: Widerstandsfähigkeit! Kaum eine andere Pflanze versteht es so gut, allen Widrigkeiten zu trotzen und sich allen Versuchen sie zu bekämpfen erfolgreich zu widersetzen.

Giersch erinnert einen daran, sich nicht verdrängen zu lassen, nicht klein bei zu geben, sich nicht dem Willen anderer zu fügen.

Beim Räuchern nutzt man die Blüten, um den eigenen Platz zu verteidigen, wenn jemand versucht einem zu schaden oder einem die Kraft zu entziehen.

Die Verwendung dieser drei Pflanzenverbündeten

Wenn man sich in einer Situation befindet, in der man Anfeindungen, Schikane, Mobbing oder Diskriminierung ausgesetzt ist, sollte man diese drei Pflanzenhelfer in der Natur suchen. Beim Pflücken denkt man über die weltlichen Lösungsansätze nach und weckt den Kampfgeist in sich, diese Ansätze in die Tat umzusetzen.

Der Strauß sollte gut sichtbar im Zuhause aufgestellt werden.
Wenn er zu welken beginnt, zupft man die Blüten von Giersch und Frauenmantel sowie die feinen Blattspitzen des Farns sorgfältig ab und vermischt alles.

Gut getrocknet ergeben diese drei Pflanzenverbündeten eine Räuchermischung, die einem dabei hilft, aus dieser Situation ungebrochen und siegreich hervorzugehen.

Giersch im Glas

Dieser Beitrag ist Teil der Juni-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 25 von 30

Aktuelle Blog-Beiträge:

  • Diese Kerzen eignen sich dafür, mit ihrer umschmeichelnden, tröstenden und bestärkenden Energie die Raumatmosphäre in einen liebevollen und geschützten Raum zu verwandeln und so beim Durchbrechen alter Denkmuster zu unterstützen, entsprechende Meditationen zu begleiten oder um traurige Gedanken zu erhellen und Selbstzweifel zu vertreiben. Nach einem anstrengenden Tag oder gar...
  • Fortuna (lat. „Glück“, „Schicksal“) ist die römische Glücks- und Schicksalsgöttin (auch: Tyche in der Griechischen Mythologie, Heil bei den altnordischen Völkern). Sie hat als Göttin des glücklichen Zufalls bei allen positiven Fügungen ihre Hand im Spiel, bei allem was einem „zufällt“- also nicht hart erarbeitet werden muss. Für solche Fügungen...
  • Jetzt wieder erhältlich: Räuchermischung Cerridwen Cerridwen ist eine walisische Fruchtbarkeitsgöttin, sie wird als dreifache Göttin verehrt: Jungfrau, Mutter und weise Alte. Das Räucherwerk für Cerridwen wird aus Lavendel, Verbene (duftendem Eisenkraut), Salbei und Rosmarin hergestellt. Die Kräuter dafür werden am 03. Juli gesammelt, an Cerridwens Festtag. Die Mischung kann dann...

„Warum ist das limitierte Produkt schon ausverkauft?”

Gratis hier online lesen:
Das Practical Magic Magazin
Gratis online lesen: Das Practical Magic Magazin
Practical Magic Magazin Button Sidebar
Aktuelle Ausgabe: Juli
Die letzten 3 Ausgaben:
Juni, Mai, April

Warenkorb & Kundenkonto

Folgen Sie uns auf Instagram & Facebook!

Practical Magic Magazin - Ausgabe Juli

Die sonnendurchfluteten Tage locken nach draußen.
Alle Pflanzen stehen in Saft und Kraft, viele Dinge beginnen zu reifen, einiges lässt sich bereits ernten … der Juli bietet die Fülle. Kein Wunder, dass sich in dieser Ausgabe viele Beiträge um das Thema Fruchtbarkeit drehen – beispielsweise mit der Hilfe von Fröschen, Kröten, Vogelnestern oder saftigen Feigen.

Neben Anleitungen dazu, wie man die Kräfte des nun langsam schwindenden Sommers in Honig einfängt, den Vollmond nutzt, um Mondwasser herzustellen oder mit einem sommerlichen Meerjungfrauen-Zauber gegen Traurigkeit vorgeht, finden sich noch viele weitere nützliche Informationen und Anregungen in dieser Ausgabe.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer!Zurück zum Shop
      Calculate Shipping