Practical Magic Hexenladen Onlineshop
Practical Magic Hexenladen Ladengeschäft
Practical Magic Hexenladen Logo
Practical Magic Hexenladen Magie-Werkstatt
Practical Magic Hexenladen Online-Magazin
Abweichende Öffnungszeiten: Das Ladengeschäft bleibt in der Woche vom 20. bis 26. Mai sowie am 1. Juni (Sa) geschlossen.

Abweichende Öffnungszeiten

Das Ladengeschäft bleibt in der Woche vom 20. bis 26. Mai sowie am 1. Juni (Sa) geschlossen.

Energie-Kerze „Litha“ (limitiert)

35,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald dieses Produkt wieder erhältlich ist.
Tragen Sie sich hier für eine einmalige Benachrichtigung ein. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke (wie z.B. Werbung) verwendet und nach der erfolgten Benachrichtigung automatisch wieder gelöscht. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail. Diese enthält auch einen Link, über den Sie sich jederzeit wieder von dem Benachrichtigungs-Service abmelden können.

Hinweis: Mit dem Absenden willigen Sie ein, dass Ihre Angaben zur angegebenen Kontaktaufnahme gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie einen formlosen Widerruf per E-Mail an info@PracticalMagic.de schicken.

Im Juni 2024 wieder erhältlich.

Energie-Kerze „Litha“ – Sommerkraft

Dieses Produkt ist Teil unserer Sommerkraft-Produktreihe rund um die Sommermond- und Sommersonnenwende-Energie. Neben dieser Energie-Kerze bieten wir auch eine ebenfalls zum ersten Sommer-Vollmond hergestelltes Energie-Spray „Sommerkraft“ an. Unser Ritual-Set „Sommersonnenwende – Jahreskreis-Zauber“ ist ebenfalls mit in dieser Kategorie zu finden. Die Übersicht aller unserer Produkte dieser Energie finden Sie HIER.

Laden Sie diese Kerze zu Mittsommer mit Ihren persönlichen Sonnen-Wünschen!

Vor allem in den nordischen Ländern ist Mittsommer das größte Fest im Jahr und wird entsprechend ausgelassen begangen. Für die Kelten war Mittsommer, auch Litha oder Sommersonnenwende genannt, eines der vier Sonnenfeste im Jahreskreis. Die Kelten zelebrierten dieses Fest der Dankbarkeit und Freude ausgiebig. Inmitten der Fülle der Natur genossen sie das Festmahl, ließen sich von Tanz und Lachen mitreißen und von den köstlichen Speisen aus der reichhaltigen Natur verwöhnen. Es war eine Zeit des Überflusses, in der sie ihre Sinne berauschten und das Leben in vollen Zügen genossen. Denn die Kelten kannten auch die Herausforderungen des Lebens, insbesondere in anderen Jahreszeiten, in denen sie sich oft in Verzicht üben mussten.

Die Energie-Kerze „Litha“ ist nicht auf den Wendepunkt ausgerichtet, sondern fängt die Energie des Höhepunktes des Jahres ein!
Vielen ist bei dem Gedanken an die Sommersonnenwende gar nicht zum Feiern zumute. Die Tage werden schon wieder kürzer? Wir müssen uns schon vom Licht verabschieden? Alle, die oft mit Motivationsmangel, Traurigkeit oder Antriebslosigkeit zu kämpfen haben, betrachten die Sommersonnenwende eher mit gemischten Gefühlen.

Während es beim Jahreskreis-Zauber zur Sommersonnenwende darum geht, den Wendepunkt zu begehen, Wünsche zu äußern und mit vergangenen Dingen unseren Frieden zu schließen, soll die Litha-Kerze in einer kleinen Zeremonie die positive Energie des Höhepunktes des Jahres einfangen. Mit ganz persönlicher Prägung: Was möchten Sie von der sonnigen Zeit mitnehmen? Welche Energien sind jetzt noch vielfältig vorhanden, im nahenden Herbst und Winter dann aber viel schwieriger zu finden? Mut, Kraft, Motivation, Lebensfreude, Begeisterung, Optimismus, Zufriedenheit, Vertrauen …

Die Litha-Kerze ist wie eine eigene kleine Sonne, die wir dann strahlen lassen können, wenn wir es benötigen.
Um die Energie von Litha einzufangen, wird diese Kerze in der Mittsommernacht in einem kleinen Ritual geweiht. Im Laufe des Rituals wird ein Glücksbeutelchen hergestellt. Die Zutaten für das Segnungs-Ritual und das Beutelchen liegen mit einer ausführlichen Anleitung zusammen der Kerze bei.

Hergestellt zum Sonnenaufgang, der mit dem ersten Sommer-Vollmond zusammenfällt!
Der erste Sommermonat-Vollmond ist besonders erfüllt von der Energie des Sommers. Er steht im Schützen und damit für Optimismus, zielgerichtete Energie und Willenskraft. In der Morgendämmerung, noch bevor die Sonne um 4:55 Uhr aufgeht, beginnen wir mit dem Gießen der Kerzen. Um 5:41 Uhr erreicht der Vollmond dann seinen Höhepunkt. Es könnte keinen besseren Zeitpunkt für uns geben, um die Litha-Kerzen herzustellen!

Diese Hommage an die Sonnenkraft wird durch die Wirkung und den passenden Duft der rein ätherischen Ölen von verschiedenen Sommerblumen sowie der Deko aus Tagetes-Blüten und goldener Mica verstärkt.

Zusammensetzung

Die Energie-Kerze „Litha“ besteht aus europäischem Rapswachs und rein pflanzlichen Ölen (175g) mit einem Holzdocht. Die Brenndauer beträgt etwa 30 Stunden. Zusammensetzung: Europ. Rapswachs, natürliche ätherische Öle (Mischung verschiedener Blumendüfte).

Pflege und Problemlösung bei Holzdocht-Kerzen

• Hinweise gemäß CLP - Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 •
Enthält: Linalool, Citral, Limonene, Geraniol, Citronnellol, Eugenol, Methyeugenol (aus den ätherischen Ölen)
Achtung: Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nach Gebrauch die Hände gründlich waschen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Inhalt/Behälter entsprechend den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
Bitte beachten Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Feuer.

– Holzdochte vor jeder Verwendung auf maximal 5 mm kürzen
– Brennende Kerze niemals ohne Aufsicht lassen
– Kerze nicht in Reichweite von Kindern oder Haustieren abbrennen
– Die Kerze immer brennen lassen, bis die ganze Oberfläche flüssig ist
– Die Kerze nicht länger als 3 Stunden brennen lassen
– Hitzebeständige Unterlage benutzen, das Glas wird heiß
– Kerze nie auf oder nahe brennbaren Gegenständen abbrennen
– Kerze nicht in der Nähe von Wärmequellen abbrennen
– Geschmolzenes Wachs frei von brennbaren Verunreinigungen halten
– Brennende Kerze nicht bewegen
– Nie eine Flüssigkeit zum Löschen verwenden

0