Practical Magic Hexenladen Onlineshop
Practical Magic Hexenladen Ladengeschäft
Practical Magic Hexenladen Logo
Practical Magic Hexenladen Magie-Werkstatt
Practical Magic Hexenladen Online-Magazin
Magische Kosmetik

Magische Kosmetik? Rituelle Gesichtspflege? Magie im Badezimmer?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Einen Zauber durch den Falten verschwinden oder andere vielleicht unerwünschte körperliche Attribute gemildert werden kennen wir nicht und würden wir auch nicht für seriös halten. Dennoch kann man manchen zunächst sehr weltlich erscheinenden Handlungen durch 2-3 kleine Tricks einen zusätzlichen „rituellen Kick“ geben und damit die Magie auch in Alltagshandlungen einladen.

Die meisten von uns denken bei dem Wort Ritual vermutlich an eine rituelle Handlung im größeren Ausmaß, vielleicht mit Kerzenlicht und Räucherwerk und einem hübsch geschmückten Kraftplatz mit stundenlanger Vorbereitung. Das Wort Ritual bezeichnet laut Wörterbuch jedoch erstmal nur „ein wiederholtes, immer gleichbleibendes, regelmäßiges Vorgehen nach einer festgelegten Ordnung“.

Schon wenn man es Baderitual nennt, wird das Wort viel weltlicher.

Aber Kerzen stehen wahrscheinlich gedanklich noch immer auf dem Badewannenrand und man nimmt sich Zeit und führt das Baderitual mit viel Ruhe durch. Der aromatherapeutisch wirksame Duft ist sorgfältig gewählt, bestimmte Kristalle liegen im Wasser …

Negative Energie kann man auch wegduschen!

Negative Energie wegduschen

Das Abduschen mit bannendem Meersalz (wobei man darauf achtet von oben nach unten vorzugehen und sich vorstellt (visualisiert!), dass negative Energien, Gedanken, Leiden oder (Fremd-)Anhaftungen den Körper zu den Füßen hin verlassen und dann im Abfluss verschwinden) ist noch viel weltlicher und auch bei jeder Dusche schnell integriert. Idealerweise bei abnehmendem Mond – als Reinigungs-Ritual.

 

Linksherum? Rechtsherum?

Wenn man dem in der Magie weit verbreiteten Konzept folgt, dass man Dinge „mit dem Uhrzeigersinn“ macht, um etwas anzuziehen und „gegen den Uhrzeigersinn“, um etwas abzuwehren, dann lässt sich das beim Auftragen von Hautpflegeprodukten hervorragend integrieren. Die Creme gegen die eingangs erwähnten Falten links herum, um diese zu verbannen, den Sonnenschutz hingegen rechts herum, um stärker geschützt zu sein. Vielleicht noch eine gedachte Affirmation dazu oder eine Visualisierung eines Schutzschildes – zauberhaft!

Gesichtspflege-Ritual?

Und dann gibt es die Verbindung von gleichbleibendem, fast rituellem Handlungsablauf (die Bewegungen folgen einem immer gleichen Muster) mit der Energie die bestimmten Steinsorten nachgesagt wird, um die Gesichtspflege zu einem magischen Moment zu machen. Kein Wunder, dass dies ein Trend ist, der immer mehr Badezimmer erobert. Auch unseres! Der Name, der sowohl die Technik als auch die verwendeten Werkzeuge bezeichnet, ist „Gua Sha“ und klingt beim ersten Hinhören schon gleich etwas magisch.

Gua sha, zusammengesetzt aus Gua („schaben“) und Sha (etwa „akute Krankheit“) und ist eigentlich ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei dem ein Werkzeug verwendet wird, um fest über die Haut von Menschen zu schaben. Praktizierende sagen, dass Gua Sha ungesunde Körperstoffe innerhalb von müden, steifen oder verletzten Haut- oder Muskelbereichen freisetzt und den frischen und sauerstoffreichen Blutfluss zu den Bereichen stimuliert. So soll es die Zellreparatur, Regeneration, Heilung und Erholung fördern. Auch in Indonesien ist dies als traditionelle javanesische Technik der Volksheilkunde weit verbreitet und als kerikan (wörtlich „Schabetechnik“) bekannt.

In vielen Ländern wird diese traditionelle – oder rituelle – Technik mit der bestimmten Steinen nachgesagten Energie verbunden, manchmal auch mit Heilsprüchen oder Symbolen, oftmals mit dem Öl bestimmter als heilkräftig empfundener Pflanzen.

In der Gesichtspflege wird dies mit speziell geformten Steine angewendet, die mit leichtem Druck entlang der Gesichtsmuskeln und Meridiane über die Gesichtshaut gezogen werden, bis leichte Rötungen entstehen. Diese Rötungen deuten auf eine verbesserte Durchblutung hin und sind daher erwünscht.

Die Wirksamkeit des Verfahrens sowie die von Steinen ist wissenschaftlich nicht belegt, worauf wir aus rechtlichen Gründen an dieser Stelle hinweisen müssen!

GuaSha-Set
 

Wenn man sich die traditionell den Steinen auf energetischen Ebene nachgesagten Wirkungen anschaut, kommt man schnell darauf, welche Wirkung man mit der Wahl einer bestimmten Steinsorte erreichen oder zumindest unterstützen möchte – auch wenn wir körperliche Wirkungen hier nicht nennen dürfen.

Verwendet werden unter anderem der die Gedanken klärende, reinigende Bergkristall, der das Gemüt beruhigende, regenerierende grüne Aventurin, der Rosenquarz, der mit dem persönlichen Erblühen, mit der Selbstliebe und der Selbstfürsorge sowie der Anziehung von Liebe verbunden wird aber auch das Tigerauge, das man beispielsweise mit der Ausstrahlung der verbesserten Außenwirkung in Verbindung bringt.

Die Wahl der zur Gesichtsbehandlung verwendeten Öle, medizinischen oder kosmetischen Produkte trägt natürlich dazu bei und sollte zur Steinsorte passen, damit sich die weltlichen und die energetischen Komponenten ergänzen können.

Die moderne Form des Zauberstabs ist also rundlich und macht die tägliche Gesichtspflege zu einem Ritual.

Warum nicht die Magie auch mal leicht und spielerisch nutzen? Der darin enthaltene Aspekt der Selbstfürsorge und der liebevollen Achtsamkeit sich selbst gegenüber – schon bei der achtsamen Auswahl des passenden Steins – ist nicht zu unterschätzen!

Dieser Beitrag ist Teil der Mai-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 11 von 28

Aktuelle Blog-Beiträge:

„Warum ist das limitierte Produkt schon ausverkauft?”

Gratis hier online lesen:
Das Practical Magic Magazin
Gratis online lesen: Das Practical Magic Magazin
Practical Magic Magazin Button Sidebar
Aktuelle Ausgabe: September
Die letzten 3 Ausgaben:
August, Juli, Juni

Warenkorb & Kundenkonto

Folgen Sie uns auf Instagram & Facebook!

Practical Magic Magazin - Ausgabe September

Der Sommer ist vorbei, der Herbst lädt noch zu letzten magischen Ausflügen in die Natur ein. Dann ist es Zeit, es sich Zuhause mit einer schönen Tasse Tee und etwas Gutem zu Lesen gemütlich zu machen. Wir laden Sie ein, diese gemütliche Zeit mit einem Ausflug in die Magie zu verbringen.

Diese Ausgabe des Online-Magazins nimmt Sie auf einen bunten Herbst-Spaziergang mit. Sie entdecken nicht nur die Magie der herbstlichen Helfer am Wegesrand, sondern erfahren auch vieles zu ihrer magischen Verwendung.

Neben zauberhaften Ritualvorschlägen und Hintergrundwissen zu verschiedenen Themen der Magie, finden Sie praktische Kalender, Antworten auf häufig gestellte Fragen, hilfreiche Informationen sowie inspirierende Worte und Bilder.

Blättern Sie sich per Klick durch die Seiten des Magazins oder wählen Sie gezielt Artikel aus dem Inhaltsverzeichnis.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer!Zurück zum Shop
      Calculate Shipping