Vollmond im Oktober
Vollmonde Oktober 2020: 01. Oktober (Donnerstag) Vollmond im Widder um 23:05 Uhr und 31. Oktober (Samstag) Vollmond im Stier um 15:49 Uhr

In der Vollmondnacht spürt man eine ganz besondere Energie

Der Vollmond im Oktober heißt auch Herbstmond
Sein Thema ist die Ordnung.

Aber in diesem Monat finden wir zwei Vollmond-Zeitpunkte!
01. Oktober (Donnerstag) Vollmond im Widder um 23:05 Uhr und
31. Oktober (Samstag) Vollmond im Stier um 15:49 Uhr

Die Namen der Monde beziehen sich auf ihren Platz im jeweiligen Kalendermonat und der Jahreszeit.
Jede Jahreszeit sieht üblicherweise 3 Vollmonde. Ein zweiter Vollmond in einem Kalendermonat oder ​eher
ein vierter Vollmond in einer Jahreszeit - was alle 2-3 Jahre vorkommt - bringt diese Rechnung durcheinander

und trägt daher unabhängig von Monat / Zeitpunkt den Namen Blue Moon oder Blaumond.

Es waren US-Farmer, die den Namen Blue Moon erfanden, um einen weiteren Vollmond im Quartal benennen zu können.
Mit energetischen Ereignissen hat dies also erstmal gar nichts zu tun. So wäre es klassisch auch nicht der Blue Moon,

an dem man in diesem Monat den Herbstmond feiert, jedoch werden diesem in moderneren Interpretationen

immer häufiger sogar ganz besondere Kräfte zugesprochen. Vielleicht, weil es nicht so häufig vorkommt.

Fragen die man sich für ein Herbstmond-Ritual oder im Licht des Mondes stellen kann:

Was möchte ich mit der Hilfe der Mondenergie in den nächsten vier Wochen sortieren?
Welchen Themen im Leben möchte ich mit mehr Sorgfalt oder Genauigkeit angehen?
Welche unbeachteten Dinge holen mich manchmal ein und bringen mich aus dem Tritt?
Welche Ordnungen oder Strukturen bringen mir Sicherheit und Vertrauen?


Dieser Beitrag ist Teil der Oktober-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 24 von 30

<- Navigation
Auswahl
Folgen Sie uns auf Instagram & Facebook!
Folgen Sie uns auf Instagram! Folgen Sie uns auf Facebook!