Blick in die Magie-Werkstatt: Rituelles Räucherwerk nach Wunsch!

Rituelles Räucherwerk nach Wunsch!

Ein rituelles Räucherwerk besteht aus viel mehr, als seinen pflanzlichen Teilen.

Wir werden häufig gefragt, warum wir "Rituelles Räucherwerk nach Wunsch" nicht für anwesende Kunden direkt live im Laden anmischen, obwohl wir doch so viele Kräuter dahaben. Deswegen wollen wir hier mal aufzählen, welche Schritte zu der Anfertigung eines individuellen Räucherwerks dazugehören.

Zunächst holen wir über einen Fragebogen alle benötigten Informationen ein.

Als Beispiel nehmen wir mal jemanden, der sich selbstständig machen und diesen Schritt mit einem Räucherwerk unterstützen möchte.

Was sind die Ziele, wobei soll das Räucherwerk helfen? 

Wir berücksichtigen, an welchem Punkt des Prozesses derjenige ist (schon Kunden anziehen oder noch in der Planung ergibt sehr unterschiedliche Bedürfnisse!), fragen welche Dinge benötigt (Mut, Kommunikation, Erfolg) oder aus dem Weg geräumt (Mangeldenken, Angst, Glaubenssätze) werden müssen. Daraus entsteht dann entweder ein anziehendes oder ein auflösendes Räucherwerk.

Anhand aller Informationen legen wir dann zunächst die passende Zahl fest.

Diese Zahl bestimmt die Anzahl der Zutaten. In diesem Fall würden wir wahrscheinlich die Sieben nutzen, als Symbol für die Erfolgsleiter.

Bevorzugte Duftrichtungen, Einschränkungen (ohne Honig und Propolis, also vegan), Allergien oder Abneigungen gegen bestimmte Düfte werden natürlich ebenfalls abgefragt.

Die Zutaten werden dann nach Ihrem Zweck in der Mischung ausgewählt.
Jede Zutat kommt in ihr eigenes Schälchen, wobei dieser Zweck energetisch festgelegt wird. ("Diese Zutat begünstigt die Kommunikation, diese Zutat stärkt den Mut, diese Zutat verleiht mehr Selbstbewusstsein …"). Diese Schalen stellen wir um eine Kerze der ebenfalls ermittelten zugeordneten Farbe herum auf.
Das alles geht nicht einfach irgendwann.
Zum passenden Zeitpunkt (etwa nach dem Stand des Mondes in einem passenden Sternzeichen oder zu einer bestimmten Planetenstunde), wird im Licht der Kerze das Räucherwerk vermischt, von Hand zerkleinert und dabei mit der Zielsetzung energetisiert.
Nun noch die Fleißarbeit.
Die Mischung wird verpackt und mit einem Aufkleber versehen, der neben der vollständigen Deklaration aller Inhaltsstoffe auch noch einmal die Farbe nennt, die wir ermittelt haben. So kann man diese in die Räucherrituale einbeziehen, wenn man möchte. Etwa über eine farblich passende Kerze, Räucherschale oder ähnliches Zubehör.
Diese vielen verschiedenen Schritte sorgen für ein kraftvolles Ergebnis.
Diese Sorgfalt lässt sich selbstverständlich nicht im Laden, zwischen Beraten und Kassieren, "mal eben" anwenden. Wir sind ja auch nicht immer zu Zweit im Laden, sodass andere Kunden dann ggf. sehr lange warten müssten …
Aber auch andere Faktoren sind wichtig.
Ein Produkt was "mal eben" zusammengemischt werden kann, wäre durchaus für eine Mischung geeignet, die der Kunde dann eigenständig energetisert. Also etwa so wie bei unseren Kräutermischungen, bei denen uns nur mitgeteilt wird, welche Kräuter in welchem Mengenverhältnis verwendet werden sollen - ohne Hintergrundinformation an uns. Beispielsweise nach Rezepten aus einem Buch oder nach eigenen Ideen etc.

Für diese möchten wir aber mehr mögliche Bestandteile anbieten, als wir im Laden lagern können.

Fertiges individuelles rituelles Räucherwerk

Manche Kräuter brauchen bestimmte Lagerbedingungen, wie beispielsweise besonders feuchtigkeitsarme Lagerung mit Kieselgel oder sollten nicht zu nah an anderen (etwa stark duftender) Kräutern aufbewahrt werden. Also mischen wir auch diese etwas weniger aufwendigen Mischungen lieber in unserer Magie-Werkstatt, wo wir die nötigen Bedingungen, den Arbeitsplatz und die Gerätschaften haben.

So geschieht also im Verborgenen, was viele spannend finden würden und wobei sie uns gerne "live und in Action” erleben würden.

Dafür ist das Produkt am Ende aber sehr viel wertvoller und kraftvoller. Und darauf kommt es doch schließlich an, oder? Die Beschreibung gilt natürlich mit kleineren Abwandlungen auch für die Herstellung der individuellen Anfertigungen aller anderer Produkte, wie Pulvern, Mojos, thematischen Räuchermischungen, Ritualölen, Sprays usw., womit auch erklärt ist, warum die Lieferzeit der Wunschprodukte bis zu 14 Tage betragen kann.

<- Navigation
Blick in die Magie-Werkstatt: Rituelles Räucherwerk nach Wunsch!
Auswahl
 
0
Ihr Warenkorb
Unverbindliche Produktberatung