Practical Magic Hexenladen Onlineshop
Practical Magic Hexenladen Ladengeschäft
Practical Magic Hexenladen Logo
Practical Magic Hexenladen Magie-Werkstatt
Practical Magic Hexenladen Online-Magazin

Bergkristall-Spitzen für energetische Räume

Eine Bergkristall-Spitze mit flacher Standfläche kann man als Energie-Sendestein nutzen. Dafür schreibt man ein positives Wort, mit dessen Energie man in dem Raum (oder beispielsweise am Schreibtisch beim Lernen oder Arbeiten) umgeben sein möchte, in der zum Thema passenden Farbe auf ein Stück Papier. Beispielsweise Konzentration in gelb, Gesundheit in blau, Lebensfreude in orange, Erfolg in grün usw. Dann wird die energetisierende Bergkristall-Spitze aufrecht auf das Wort gestellt, wobei man das Wort ausspricht. Der Bergkristall nimmt das Wort auf und verteilt diese gewünschte Energie - wie ein kleiner Leuchtturm sein Licht - rund um sich herum. Wer mag, kann die Wirkung noch durch eine farblich passende Kerze unterstützen.  Wenn man das Wort wechseln möchte, hebt man die Bergkristall-Spitze mit einem kleinen Dank von dem Wort und stellt sie für mindestens einen Tag an einen schönen Ort mit direktem Licht (Fensterbank, Balkon, Garten). Das Papier verbrennt man.
 Danach kann man die Bergkristall-Spitze nach Bedarf wieder auf ein neues Wort stellen.

Eine Bergkristall-Spitze mit flacher Standfläche kann man als Energie-Sendestein nutzen.

Dafür schreibt man ein positives Wort, mit dessen Energie man in dem Raum (oder beispielsweise am Schreibtisch beim Lernen oder Arbeiten) umgeben sein möchte, in der zum Thema passenden Farbe auf ein Stück Papier.

Beispielsweise Konzentration in Gelb, Gesundheit in Blau, Lebensfreude in Orange, Erfolg in Grün usw.

Dann wird die energetisierende Bergkristall-Spitze aufrecht auf das Wort gestellt, wobei man das Wort ausspricht. Der Bergkristall nimmt das Wort auf und verteilt diese gewünschte Energie – wie ein kleiner Leuchtturm sein Licht – rund um sich herum.

Wer mag, kann die Wirkung noch durch eine farblich passende Kerze unterstützen.

Man kann das Energie-Wort ganz nach Bedarf ändern!

Dafür hebt man die Bergkristall-Spitze mit einem kleinen Dank von dem Wort und stellt sie für mindestens einen Tag an einen schönen Ort mit direktem Licht (Fensterbank, Balkon, Garten). Das Papier verbrennt man.

Danach kann man die Bergkristall-Spitze nach Bedarf wieder auf ein neues Wort stellen.

Dieser Beitrag ist Teil der Juni-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 5 von 36

Passende Produkte

  • Bergkristall-Spitzen

    Bergkristall-Spitze mit Standfläche (35-45 mm)

    9,00 

    inkl. MwSt.

    zzgl.
    Versandkosten

    Viele verschiedene Kulturen auf der ganzen Welt verehren den Bergkristall als kraftvollen Stein mit positiver Energie, für die Gesundheit, zum Schutz und zum Vertreiben von Unglück. Er fördert Klarheit und Neutralität, verbessert die Wahrnehmung, das Verständnis und die Geduld. Im Raum aufgestellt kann er entstrahlend wirken, der Umgebung die negative Energie entziehen und schädliche Einflüsse abwehren.

    Die Bergkristall-Spitze hat eine Länge von ungefähr 35-45 mm und wiegt zwischen 20g und 25g. Sie ist poliert und hat eine Standfläche.

    Hinweis: Alle Abbildungen der Steine sind nur Beispielabbildungen!

    Lieferzeit: Lagerware: 3-5 Werktage (Die Frist beginnt am ersten Werktag nach Ihrer Erteilung des Zahlungsauftrags an Paypal oder Ihr überweisendes Kreditinstitut.)

    In den Warenkorb

Frösche und Kröten in der Magie

Frösche und Kröten in der Magie

Frösche und Kröten sind wahrscheinlich die ältesten und universellsten Fruchtbarkeitssymbole. Schon sehr früh in der Entwicklung der menschlichen Kulturen wurden sie zu Symbolen der Fruchtbarkeit, der Geburt und des gesamten Fortpflanzungsprozesses.

Für die alten Griechen, Römer und Skandinavier stellte die Kröte den Uterus dar. In China stehen Frösche für maximales Yin, die ultimative weibliche Kraft. Sie sind also Fruchtbarkeitssymbole auf der ganzen Welt.

Nach mitteleuropäischer Überlieferung tragen sie Kinderseelen, daher galt es natürlich als unglücklich, sie zu töten. Wenn eine Frau hingegen ein Seelchen in ihren Körper einladen möchte, sollte sie eine Hand vor einer Kröte oder einem Frosch flach auf den Boden legen. Wenn das Tier auf die Hand springt und danach unbeschadet wieder herunter, so ist man gesegnet.

Ein Talisman in der Form eines Frosches, etwa aus Stein (besonders aus Jade) oder als Schmuckanhänger, soll Fruchtbarkeit begünstigen, die Schwangerschaft schützen und die Geburt erleichtern.

Frösche und Kröten in der Magie

Dieser Beitrag ist Teil der Juli-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 19 von 28

Die Alraune – auch Alraun, Mandragor, Hexenmännchen, Zauberwurzel

Werbung für Alraunen von Irrlichtjäger, zum Schutz von allen schwarzen Hunden! (siehe unten)

Die Alraune - Schutz, Fruchtbarkeit, Geld, Liebe, Gesundheit - Eine Alraune, auf dem Kaminsims oder der Fensterbank in der Küche eines Hauses aufgestellt, schützt das Haus und zieht Wohlstand und Fruchtbarkeit an. Zum Schutz während des Schlafes, wird sie auf den Nachttisch gestellt.
 

Im „Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens“ von 1927 liest man:

Im „Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens“ von 1927 liest man:„Beim Ausgraben schreit der Alraun so entsetzlich, daß der Ausgräber, an dessen Ohr dieser Schrei dringt, sterben muß. Um den Alraun zu erlangen, muß man am Freitag vor Sonnenaufgang, nachdem man die Ohren mit Baumwolle, Pech oder Wachs verstopft hat, mit einem schwarzen Hund hinausgehen, drei Kreuze über den Alraun machen und den Hund mit dem Schwanz an die Wurzel des Alrauns binden. Dann hält man dem Hund ein Stück Brot vor und läuft eiligst davon. Der Hund, gierig nach dem Bissen, schnappt danach und zieht so die Wurzel aus dem Boden, fällt aber auf den Schrei des Alrauns hin tot zu Boden.

“Die hier abgebildeten Alraune und all ihre Geschwister sind durch liebevolle „Aufzucht“ direkt im Topf entstanden und mussten daher nicht ausgegraben werden – so ist garantiert kein Hund zu Schaden gekommen!

Handgefilzte Unikate, hergestellt von Susanne Körösi. Erhältlich im Webshop Irrlichtjäger

Dieser Beitrag ist Teil der Mai-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 5 von 29

Unsere Mai-Vollmond Produkte

Unsere Produkte zum Mai-Vollmond

Kräuter und Blüten, die während des Beltaine-Festes gesammelt oder verarbeitet wurden, gelten als ganz besonders kraftvoll. Daher verarbeiten wir jedes Jahr diese besonderen Zutaten zu speziellen Produkten.

Da es hier um die Energie der Pflanzen und des Beltaine-Rituals geht, nicht um große Blüten-Mengen, gibt auch die April-Natur schon genug her. Wir haben in diesem Jahr die Nacht zum 1. Mai (den kalendarischen Zeitpunkt des Maifestes) genutzt, um Blüten zu sammeln und Teile davon für die Kerzen am Maifeiertag mit dem Wachs zu vereinen. In der Nacht zum 5. Mai, zum Mondkalender-Zeitpunkt des Maifestes (Skorpion-Vollmond), werden wir mit diesem Wachs dann die Kerzen gießen und noch mit Rosenquarz-Doppelendern bzw. zwei Rosenquarz-Herzen versehen.

Sie kombinieren dann Skorpion-Vollmond, Mai-Energie, Rosenquarz-Kraft und den sinnlichen Duft von Kräutern, Blüten und Hölzern zu einem kleinen Fest für die Liebe. Blumiger Duft von Palmarosa und Lavendel, die üppige Fülle von Rosenblüten vermischt mit balsamischem Sandelholzöl und den grünen Aromen von Melissenkraut erfüllt den Raum mit der Energie der verwendeten Pflanzen.

Aus dem Anteil an getrockneten Kräutern, sowie zusätzlich noch in der Vollmond-Nacht gesammelten Kräutern, stellen wir unsere beliebten Beltaine-Mojos und -Pulver her.

Es gibt nur eine geringe Stückzahl, da wir die Natur mit Respekt behandeln und daher nur eine vertretbare Menge an Pflanzen pflücken. Die Blüten und Blätter stammen aus unserem Hexengarten, aus den umliegenden Wiesen und aus dem nahen Wald.

Liebesglück-Kerzen

Nutzen Sie die in dieser Kerze verankerte Energie des Beltaine-Festes, um eine neue Liebe in Ihr Leben zu rufen oder eine bestehende Beziehung zu festigen!

Für diese Kerze haben wir in der Nacht des kalendarischen Beltaine-Festes (Nacht auf den 1. Mai) passende Blüten gesammelt und diese innerhalb einer rituellen Handlung im Uhrzeigersinn (also anziehend) in warmes Pflanzenwachs eingerührt. So geben diese Blüten ihre besondere Kraft an das Wachs ab und die Energie des Rituals trägt dazu bei, das Wachs zu energetisieren. In der Nacht des Skorpion-Vollmondes, dem Beltaine-Zeitpunkt nach dem Mondkalender, haben wir aus diesem energetisiertem Wachs die Beltaine-Kerzen gegossen.

Die Kräuter-Wachs-Mischung konnte einige Tage reifen, wurde dann erneut erhitzt, gefiltert und mit Pigmenten und passenden ätherischen Ölen vermischt. So werden auch die Energien dieses weiteren besonderen Zeitpunktes in den Beltaine-Kerzen für Liebe und die Leidenschaft verankert.

Zuletzt wurden Rosenquarz-Symbole in das noch warme Wachs gelegt. Ein Rosenquarz-Doppelender für Kerzen, die eine bestehende Beziehung schützen sollen oder zwei Rosenquarz-Herzen für die Kerzen, die eine neue Liebe in das eigene Leben rufen sollen.

Sie kombinieren Mai-Energie, Skorpion-Vollmond, Rosenquarz-Kraft und den sinnlichen Duft von Kräutern, Blüten und Hölzern zu einem kleinen Fest für die Liebe. Blumiger Duft von Palmarosa und Lavendel, die üppige Fülle von Rosenblüten vermischt mit balsamischem Sandelholzöl und den grünen Aromen von Melissenkraut erfüllt den Raum mit der Energie der verwendeten Pflanzen.

Mit dieser Kerze nutzen Sie die verankerte Energie des Beltaine-Festes, um eine neue Liebe in das eigene Leben zu rufen oder um eine bestehende Beziehung zu festigen.

Diese Kerze zieht Liebe, Sinnlichkeit und Verbundenheit an. Sie kann begleitend bei Ritualhandlungen eingesetzt werden, in denen man die Liebe in das eigene Leben einlädt oder eine gewünschte positive Veränderung in der bestehenden Beziehung visualisiert, die Kerze kann bei der Meditation oder der Arbeit mit dem Herz-Chakra verwendet werden oder man kann ihren sinnlichen Duft und das Licht der sanft tanzenden und dabei leise knisternden Flammen nutzen, um Zeiten der Sinnlichkeit noch mehr zu verzaubern.

Beltaine-Mojos werden traditionell mit Kräutern und Blüten gefüllt, die während der Feierlichkeiten des Jahreskreis-Festes „Beltaine“ gesammelt wurden.
Es handelt sich bei dem Beltaine-Fest um ein Fest der Liebe und der Fruchtbarkeit, die gesammelten Pflanzen, wie der Flieder und Holunderblüten, werden in der Magie beispielsweise der Venus zugeordnet und traditionell zur Unterstützung eines Kinderwunsches angewendet.

In den darauffolgenden Tagen trocknet man die Blüten und Kräuter in der Sonne, bevor sie in die Beutelchen gegeben werden. Diese werden dann mit Kupferdraht-Spiralen verschlossen. Kupfer ist der Leidenschaft, der Fruchtbarkeit und ebenfalls Venus zugeordnet und die Spirale gilt als Symbol des Lebens. Die drei mit Kupferdraht an dem Beltaine-Mojo angebrachten Edelsteine geben dem Zauber zusätzliche Kraft: ein Achat für den männlichen Part, ein Rosenquarz für den weiblichen Part und ein klarer Kristall für das gewünschte Kind.

Beltaine-Mojos verbirgt man unter dem eigenen Bett, um die Fruchtbarkeit und Empfängnis zu unterstützen. Sollte man diese Ziele eher woanders verfolgen, so sollte das Beltaine-Mojo natürlich dort verborgen werden. Nachdem das Wunschkind empfangen wurde, gibt man die Kräuter aus dem Mojo in die Natur zurück, darf aber die Steine als Glücksbringer für die Schwangerschaft behalten.

Dieser Artikel wird ab dem 6. Mai hergestellt (die Kräuter werden in der Mai-Vollmond-Nacht gesammelt und danach getrocknet) und kann daher erst ab dem 16. Mai verschickt werden.

Beltaine Fruchtbarkeits-Mojo
Beltaine Luck - Pulver

Beltaine Luck – das Pulver wird verstreut oder verbrannt, um Liebe und Leidenschaft anzuziehen. Es begünstigt das Entstehen neuer Partnerschaften ebenso, wie es Beziehungen segnet und stärkt.

Dieses spezielle Pulver bieten wir nur kurze Zeit im Jahr an, denn die Herstellung kann nur in der Nacht des Mai-Vollmondes begonnen werden.
Dieser Artikel wird ab dem 6. Mai hergestellt (die Kräuter werden in der Mai-Vollmond-Nacht gesammelt und danach getrocknet) und kann daher erst ab dem 16. Mai verschickt werden.

Jede Packung enthält Pulver für mehrere Anwendungen, ein Ritualpapier, eine passende Kerze für ein Laderitual sowie eine ausführliche Anleitung.

Dieser Beitrag ist Teil der Mai-Ausgabe unseres
monatlich erscheinenden Online-Magazins.

Nutzen Sie die Beitrags-Navigation, um durch alle Artikel dieser Ausgabe zu blättern

Seite 2½ von 29

0